header

Wissenschaftlich Beschäftigte

"Wissenschaftliche Tätigkeit ist alles, was nach Inhalt und Form als ernsthafter planmäßiger Versuch zur Ermittlung der Wahrheit anzusehen ist."

BAG 19. März 2008 - 7 AZR 1100/06 - Rn. 33 mwN, BAGE 126, 211

 


  •  Wissenschaftlich Beschäftigte erbringen nach einem abgeschlossenen Hochschulstudium wissenschaftliche Dienstleistungen in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. In begründeten Fällen nehmen sie Aufgaben in Forschung und Lehre selbstständig wahr.

  • Ärztinnen und Ärzte, die nicht Professorin oder Professor, Juniorprofessorin oder Juniorprofessor sind, sind in der Regel wissenschaftlich Beschäftigte im Sinne des Personalvertretungsrechts.

  • Beamtinnen und Beamte, denen eine Tätigkeit als wissenschaftlich Beschäftigte an der Universitätsmedizin zugewiesen ist, werden vom Personalrat für die wissenschaftlich Beschäftigten der Universitätsmedizin vertreten. Dies entspricht der Eingliederung in den Arbeitsprozess an der Universitätsmedizin, auch wenn ihre Anstellungsbehörde die Universität Rostock geblieben ist.

  • Beschäftigte, die überwiegend Aufgaben in der Verwaltung wahrnehmen, sind keine wissenschaftlich Beschäftigten im Sinne des Personalvertretungsrechts.